Unser Mondo’s Kaffeehotel liegt direkt im Stadtzentrum der ältesten Stadt Deutschlands – an der Porta Nigra, dem Wahrzeichen der Stadt Trier.
Es ist der ideale Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten zu erkunden oder die bevorzugte Einkaufsstadt zu nutzen. Auch für Familien mit kleinen Kindern, Wanderer und Fahrradtouristen sind wir die ideale Übernachtungsmöglichkeit.
Unser traditionsreiches Haus wurde im Jahr 1898 erbaut und 1998 modernisiert und umgebaut. Mit seiner wunderschönen neugotischen Fassade mit vielen Arkaden, einem Ecktürmchen und der namensgebenden

großen Figur des heiligen Christophel erzählt unser Hotel selbst eine lange Geschichte.
Der heilige Christophel mit seinem Wanderstab und dem Jesus-Kind auf der Schulter gilt als der Schutzpatron aller Reisenden.
In unserem Haus verbinden sich Tradition & Moderne, was sich sowohl in unseren Hotelzimmern als auch in unserer Kaffeebar widerspiegelt. Von vielen unserer Zimmer haben Sie einen fast einzigartigen Blick auf die Porta Nigra, das imposante ehemalige römische Stadttor. Von anderen Zimmern haben Sie den Trierer Dom vor Augen, die älteste Bischofskirche nördlich der Alpen.

Bei Fragen oder Buchungswünschen rufen Sie uns einfach an unter Telefon: 0651/ 9794200 oder schreiben Sie eine E-Mail: info@mondos-kaffeehotel.de

Wir freuen uns sehr auf Sie!

Startschuss zur Renovierung unseres ersten Hotelzimmers- Zimmer23 und sein Werdegang

Das erste Zimmer (23-Dreibettzimmer) wird im Mondo del Caffè Style umgestaltet…spannend:-)

So haben wir es 2 Jahre lang liebevoll bewahrt- doch es wird Zeit für Veränderungen

Das Team von Mondo del Caffè hat ausgeräumt und der Elektriker war auch schon fleißig- heute die ersten Malerarbeiten…

Und am Abend die erste Farbe…ist das nicht ein unvergesslicher Blick auf die Porta Nigra???